Anwendungsbeispiele:

 

 

Beispiel 1:

 

Sie haben eine Liste, in der Verkäufe von Artikeln aufgeführt sind. Diese Liste enthält neben den Artikelnummern noch verschiedene andere Begriffe sowie zusätzlich Überschriften, Zwischensummen, Leerzeilen usw..  Sie interessieren sich jedoch nur für die Artikelnummern in der Liste.

Weiterhin haben Sie einen Datenbestand , der ebenfalls Artikelnummern enthält, beispielsweise einen Katalog in Form einer Excel-Tabelle.

Sie möchten nun wissen, welche Artikel Ihres Kataloges erscheinen nicht in der Liste.

 

Vorgehensweise:

 

  1. Speichern der Excel-Datei im "PRN"-Format, also als Textdatei mit festen Spaltenbreiten.
  2. "ASCII Key" starten, selektieren der "PRN"-Datei als "Eingabe 1" und der Verkaufliste als
     "Eingabe 2"
  3. Starten Spaltenauswahl
  4. Selektieren des Spaltenbereiches für die Artikelnummer für jede Datei
  5. Damit aus der Verkaufsliste nur die Artikelnummern selektiert werden, verwenden Sie die Tatsache, daß die Artikelnummer  z.B. 6-stellig ist und nur aus Ziffern besteht: Sie stellen dafür einen Filter mit Intervall "000000" bis "999999" , einschließlich, ein.
  6. Starten des Programms mit der Option "Vergleichen"
  7. Die Ergebnisliste steht in der "Ausgabedatei 1":
    Alle Artikel aus Ihrem Katalog, die sich nicht in der Verkaufsliste befinden

 

Sie können dabei den kompletten Zeileninhalt Ihres Kataloges (z.B. mit Artikelbezeichnung) ausgeben oder nur die Artikelnummer - evtl.  zur späteren Weiterverarbeitung in einem weiteren Programmlauf.

 

 

Beispiel 2:

 

Sie laden sich aus dem Internet einen Katalog  in Form einer Textdatei herunter, der Artikelnummer, Bezeichnung und Preis enthält. Nach einiger Zeit laden Sie sich den Katalog erneut aus dem Internet.

Jetzt möchten Sie vergleichen:

Welche Artikel sind neu, welche sind gestrichen, bei welchen hat sich der Preis geändert ?

 

Vorgehensweise:

 

  1. ASCII Key starten, Katalog alt als "Eingabedatei 1", Katalog neu als "Eingabedatei 2"
  2. Spalten, die zu vergleichen sind, festlegen:
    Spaltenbereich 1: Artikelnummer, Spaltenbereich 2: Preis
    (Falls sich in der Zwischenzeit das Format geändert haben sollte, passen Sie die Bereiche entsprechend an, ansonsten ist die Spaltenauswahl für beide Dateien gleich)
  3. Markieren des Spaltenbereiches "Preis" in beiden Dateien als "Datenspalten"
  4. Programm starten: Option "Vergleichen",  alle Ausgabedateien aktiviert
  5. Ergebnis: neue Artikel stehen in der Ausgabedatei 2, aus dem Katalog gestrichene Artikel in der Ausgabedatei 1, Artikel mit Preisänderung in der Ausgabedatei 4
  6. Sie speichern Ihre Einstellungen in einer "Variante" 

 

Beim nächsten Mal, wenn Sie sich den Katalog wieder heruntergeladen haben, brauchen Sie nur noch Ihre gespeicherte "Variante" laden, die Eingabedateien  mit dem Button  tauschen, die neue Datei als Eingabedatei 2 wählen und ASCII Key starten !